Zurück

Zuckermaislaibchen mit Paprika

01.12.2020
Zuckermaislaibchen mit Paprika

Zutaten: 

  • 2 Kolben Zuckermais 
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Chilischote, mild, gehackt
  • 1 Ei und 1 Eigelb
  • 50 g junger Gouda, gewürfelt
  • 1 EL Koriander, gehackt und 1 Msp. Koriandersamen, gemahlen
  • Salz, 2 EL Weißbrotbrösel, 2 EL Bratöl
  • 2 rote Spitzpaprika 
  • 1 EL Butter, Salzflocken

 

Zubereitung: 

Paprika in einer fettlosen Pfanne oder unter dem Grill rundherum stark rösten, in eine Schüssel geben und zugedeckt rasten lassen. Kartoffel mit Schale weich kochen, schälen, mit der Gabel zerdrücken. Maiskörner mit einem scharfen Messer von den Kolben schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Öl leicht anbraten, alle Zutaten für die Laibchen locker und kurz vermischen. Kleine Laibchen formen, in Bröseln wälzen, bei mittlerer Hitze knusprig braten. Paprika schälen, entkernen, in Streifen schneiden, in heißer Butter schwenken, salzen. Eventuell noch mit einem Sauerrahmdip (aus Sauerrahm, Salz, Zucker, Spritzer Zitrone) dazu servieren.

©kuechentanz.net