Zurück

Rote Rüben-Pressknödel

01.12.2020
Rote Rüben-Pressknödel

Zutaten: 

  • am besten Bioproduke
  • 2 Semmeln vom Vortag
  • 60 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • Prise Pfeffer, schwarz
  • 1 MSP Kümmel, gemahlen
  • 15 g Butter
  • 1 Zwiebel, klein, weiß
  • 1 Knoblauchzehe, klein
  • 2 Eier
  • 250 g Rote Rüben, gekocht
  • 80 g Frischkäse, schnittfest (milder Feta, o.ä.)
  • 3 EL Weißbrotbrösel
  • 3 EL Pflanzenöl zum Braten


Zubereitung: 
Altbackene Semmeln in kleine Würfel schneiden. Mit Mehl, Salz, Pfeffer und Kümmel in einer großen Schüssel gut durchmischen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Butter anschwitzen, nicht bräunen. Ebenfalls mit den Semmelwürfeln gut vermischen.

Rote Rüben in kleine Stücke hacken und mit  den leicht verschlagenen Eiern in die Semmelmasse einarbeiten. Diese Masse mindestens 1 Stunde ruhen lassen und ab und zu durchmischen. Käse in kleine Würfel schneiden und einrühren. Kleine Knödel formen, diese in Brösel wälzen, zu Laibchen flachdrücken. Im Pflanzenöl  bei mittlerer Hitze knusprig braten. Das dauert pro Seite ca. 5 min. Mit grünem Salat oder einem Sauerrahmdip servieren. 



©kuechentanz.net