Zurück

Rote Rüben in Walnussbuttersauce

01.12.2020
Rote Rüben in Walnussbuttersauce

Zutaten: 

  • am besten Bioprodukte
  • 350 g Rote Rüben, klein
  • 2 geh. TL Meersalz, grob
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Thymianzweig
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Balsamico, mittelalt
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt
  • Pfeffer, schwarz
  • Salzflocken


Zubereitung: 
Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze einstellen. Kleine Rote Rüben waschen, Wurzeln entfernen, gut abtrocknen. Wenn die Rüben größer sind, halbieren oder vierteln. Pergament- oder Backpapier mit dem Salz bestreuen. Die Roten Rüben (Schnittseiten nach oben) darauf setzen, Lorbeer und Thymian dazu geben. Das Papier seitlich und oben gut verschließen und in eine flache Form legen. Im Backrohr ca. 1 Stunde backen. Dann heraus nehmen und leicht abkühlen lassen. Die Roten Rüben schälen, in Spalten oder Würfel schneiden. Walnüsse ohne Fett kurz anrösten., beiseite stellen. Butter in einer Pfanne leicht bräunen lassen. Rote Rüben zugeben und mit Balsamico bei mittlerer Hitze etwas karamellisieren lassen. Walnussöl zugeben, Pfeffer darüber mahlen. Nach den Anrichten mit Salzflocken und Walnusskernen garnieren.

Schmeckt solo oder zu gebratenem Fisch.



©kuechentanz.net