Zurück

Orzotto mit Chioggia-Rübe

01.12.2020
Orzotto mit Chioggia-Rübe

Zutaten: 

  • am besten Bioprodukte
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Scheibe Räucherspeck, ca. 15 g
  • 1 Schalotte, ca. 30 g
  • 1 Knoblauchzehe, klein
  • 150 g Rollgerste (Graupen, Orzo)
  • 150 Chioggia-Rüben, geschält
  • 40 ml Weißwein
  • 600-700 ml Suppe
  • 25 g Parmesan, gerieben
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mascarpone 
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Parmesan zum Bestreuen


Zubereitung: 
Orzotto stammt wie die Chioggia-Rübe aus Norditalien und wird wie Risotto zubereitet.

Speck, Schalotte, Knoblauch fein würfeln und in einem breiten Topf in Öl anschwitzen. Chioggia-Rüben ebenfalls klein würfeln und mit der Rollgerste in den Topf geben. Kurz bei mittlerer Hitze durchrösten. Dann mit Wein aufgießen und rühren, bis der Wein verdampft ist. Nach und nach Suppe zugeben, ab und zu umrühren und ca. 40 min leicht kochen lassen, bis die Rollgerste weich ist. Parmesan, Butter, Mascarpone einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Parmesanspänen bestreut servieren.

 

©kuechentanz.net