Zurück

Kartoffel-Gröstl

mit Blutwurst

01.12.2020
Kartoffel-Gröstl

Zutaten: 

  • am besten Bioprodukte
  • 450 g Kartoffel, fest kochend
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel, rot
  • 100 ml Suppe
  • ½ TL Kümmel, gemahlen
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 250 g Blut- oder Bratwurst
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butterschmalz


Zubereitung: 
Kartoffeln in der Schale in  Wasser nicht zu weich kochen. Abgießen, auskühlen lassen. Zwiebel fein schneiden und in einem EL Butterschmalz in einer schweren Pfanne langsam bräunen. Zwiebel aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Jetzt die abgekühlten Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit dem zweiten EL Butterschmalz in der Pfanne knusprig braten. Suppe und Gewürze zugeben. Die Suppe macht das Kartoffelgröstl saftig und spart dadurch weitere Fettzugabe. Parallel zum Gröstl in einer weiteren Pfanne die in Scheiben geschnittene und in Mehl gewälzte Blut- oder Bratwurst rasch knusprig braten. Man kann die Wurstscheiben unter das Gröstl mischen oder obenauf anrichten. Zu diesem deftigen Gericht passt am besten ein warmer oder kalter Krautsalat oder Sauerkraut. 



©www.kuechentanz.net