Südtiroler Gerstensuppe

Südtiroler Gerstensuppe

©kuechentanz.net

am besten Bioprodukte:

Portionen: 
4
Zutaten: 
  • 2 EL Öl oder Schmalz
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Rollgerste (Graupen)
  • 1 l Suppe (vom Geselchten)
  • 1 Tasse Suppengrün (ca. 350 g)
  • 100 g Kartoffel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 g Geselchtes oder Schinken, gekocht
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • gehackte Petersilie
  • eventuell Sauerrahm
Zubereitung: 

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. In Öl bzw. Schmalz anrösten und mit Suppe aufgießen. Wenn man das Geselchte selbst kocht, kann man diese Suppe verwenden, so wird das auch in den Südtiroler Bergtälern gemacht. Alternativ kann man Rindsuppe oder Gemüsesuppe verwenden. Nach Bedarf etwas salzen. Rollgerste zugeben und 45 Minuten kochen. Wurzelgemüse und Kartoffel schälen und würfeln. Beim Lauch die äußeren Blätter entfernen, die Stange halbieren, gründlich waschen und in Streifen schneiden. Gemüse, Kartoffel und Lorbeerblätter zur Suppe geben und kochen, bis das Gemüse weich ist. Zum Schluss das gekochte Fleisch in Würfel schneiden und noch 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Mit gehackter Petersilie und eventuell Sauerrahm garnieren.

Ähnliche Gerstensuppen mit Wurzelgemüse, Kartoffeln und Gerste sowie geräucherten Würsten, Speck oder Schinken sind in vielen  gebirgigen Gegenden Europas beheimatet und gehören seit Jahrhunderten zur Ernährung der Bergbauern.

©kuechentanz.net

diese Produkte werden verwendet...

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

MORGENTAU Biogemüse ist erhältlich bei:

MORGENTAU Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80