Pastinaken-Quiche

Pastinaken-Quiche

©kuechentanz.net

am besten Bioprodukte:

Portionen: 
4
Zutaten: 
  • Quicheteig:
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, kalt, in Stücken
  • 50 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • (oder 200 g Fertigteig)
  • Fülle:
  • 1 EL Butter
  • 300 g Pastinaken
  • 1 TL Butter
  • 100 g Shitakepilze (Champignons)
  • 1 Jungzwiebel, fein gehackt
  • 3 Eier
  • 50 ml Creme Fraiche
  • 80 g Blauschimmelkäse, gewürfelt
  • 1 MSP Salz
  • 1 MSP Korianderkörner, gemahlen
  • Pfeffer, schwarz
  • 6 Kirschtomaten
  • 50 g Prosciutto
Zubereitung: 

Teig: Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder in einer Schüssel mit den Händen rasch vermengen und nur ganz kurz verkneten, bis der Teig bindet. 30 Minuten kühl und in Folie eingehüllt rasten lassen. Teig halbieren und eine Hälfte 2 cm dick ausgerollt für weitere Verwendung einfrieren. Die andere Hälfte oder Fertigteig ca. 3 mm dick ausrollen, in eine mit Butter gefettete Quicheform geben, einen Rand formen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Form mit dem Teig nochmals gut kühlen. Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Teig mit Backpapier bedecken und die Form mit getrockneten Bohnen füllen. Den Teigboden mit den Bohnen bedeckt ca. 20 Minuten hellbraun vorbacken. Mit dem Blindbacken erreicht man, dass der Teigboden schön braun wird und knusprig bleibt. Form etwas auskühlen lassen und Backpapier und Blindbackbohnen entfernen. (Diese Bohnen kann man immer wieder zum Blindbacken verwenden). Backrohr auf 180 Grad zurück schalten.

Fülle: Während der Teig rastet, die Pastinaken schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem EL Butter zugedeckt weich dünsten, abkühlen. Shitakepilze (Champignons) in Scheiben schneiden und mit den gehackten Jungzwiebeln in einem TL Butter anbraten. Pastinaken, Pilze, Zwiebel, Eier, Käsewürfel, Creme Fraiche vermischen, mit Salz, Koriander und Pfeffer würzen. Fülle auf den vorgebackenen Teigboden geben und mit Prosciuttostreifen und halbierten Kirschtomaten belegen. Quiche auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Nicht zu heiß mit einem Salat servieren.

 

©www.kuechentanz.net

diese Produkte werden verwendet...

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

MORGENTAU Biogemüse ist erhältlich bei:

MORGENTAU Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80