Kartoffelcremesuppe

Kartoffelcremesuppe

©kuechentanz.net

Rindsuppe aufkochen. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln in der Suppe weich kochen, bis sie leicht zerfallen. Die Kartoffeln in ein grobes Sieb geben, die Rindsuppe wieder auffangen. Die Kartoffeln entweder durch eine Kartoffelpresse drücken oder gleich durch dieses grobe Sieb wieder in die Suppe passieren. Obers, Butter, Salz und Muskatnuss zugeben, nochmals aufkochen und mit dem Stabmixer nur ganz kurz, ein paar Sekunden, durchmixen. Wenn man die Suppe zu lange aufmixt, wird sie kleisterig und verliert den guten Geschmack.

Diese einfache Kartoffelcremesuppe ist sehr variabel, je nach Einlage schmeckt sie immer anders. Mit Bratwürsteln und gerösteten Zwiebeln ist sie ein deftiges Winteressen, mit Steinpilzen oder Trüffeln und einem Extralöffel Obers eine elegante Menüsuppe.

 

@www.kuechentanz.net

Portionen: 
4
Zutaten: 
  • 250 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 500 ml Rindsuppe
  • 80 ml Obers
  • 1 geh. EL Butter
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Einlage nach Wahl:
  • Bratwürstel, gebratene Pilzscheiben,
  • Kartoffelwürfel, Schwarzbrotcroutons,
  • Lauchstreifen, ...

diese Produkte werden verwendet...

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

MORGENTAU Biogemüse ist erhältlich bei:

MORGENTAU Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80