Kartoffel-Gröstl mit Blutwurst

Kartoffel-Gröstl mit Blutwurst

©kuechentanz.net

am besten Bioprodukte:

Portionen: 
2
Zutaten: 
  • 450 g Kartoffel, fest kochend
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel, rot
  • 100 ml Suppe
  • ½ TL Kümmel, gemahlen
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 250 g Blut- oder Bratwurst
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butterschmalz
Zubereitung: 

Kartoffeln in der Schale in  Wasser nicht zu weich kochen. Abgießen, auskühlen lassen. Zwiebel fein schneiden und in einem EL Butterschmalz in einer schweren Pfanne langsam bräunen. Zwiebel aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Jetzt die abgekühlten Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit dem zweiten EL Butterschmalz in der Pfanne knusprig braten. Suppe und Gewürze zugeben. Die Suppe macht das Kartoffelgröstl saftig und spart dadurch weitere Fettzugabe. Parallel zum Gröstl in einer weiteren Pfanne die in Scheiben geschnittene und in Mehl gewälzte Blut- oder Bratwurst rasch knusprig braten. Man kann die Wurstscheiben unter das Gröstl mischen oder obenauf anrichten. Zu diesem deftigen Gericht passt am besten ein warmer oder kalter Krautsalat oder Sauerkraut. 

©www.kuechentanz.net

diese Produkte werden verwendet...

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

MORGENTAU Biogemüse ist erhältlich bei:

MORGENTAU Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80