Herbstrübenstampf

Herbstrübenstampf

©kuechentanz.net

am besten aus Bioanbau

Portionen: 
2
Zutaten: 
  • 400g Herbstrüben, gewürfelt
  • 100 g Kartoffel, mehlig, gewürfelt
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Salz
  • 2 – 3 EL Butter
  • 1 Jungzwiebel mit Grün
  • Muskat
  • schwarzer Pfeffer
Zubereitung: 

Herbstrüben, Kartoffel, Milch, Wasser, Salz und Lorbeerblatt ca. 25 min kochen. Wenn das Gemüse weich ist, in ein Sieb geben und die Flüssigkeit gut  abtropfen lassen.  Jungzwiebel in feine Ringe schneiden und im Topf in zerlassener Butter leicht braten, ohne zu bräunen. Das gekochte Gemüse zugeben und mit einem Kartoffelstampfer (oder einer Gabel) grob zerdrücken. Es sollen noch Stücke vorhanden sein, nicht zu einem Püree mixen. Mit geriebener Muskatnuss und Pfeffer würzen.

Herbstrübenstampf passt zu Bratwurst, Frikadellen, kurz gebratenem Fleisch oder auch zu Spiegeleiern.

©kuechentanz.net

diese Produkte werden verwendet...

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

MORGENTAU Biogemüse ist erhältlich bei:

MORGENTAU Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80