Zurück

Mehr als BIO - BIO einfach statt einfach BIO

BIO ist für uns mehr als nur ein Siegel, Gemüse mehr als nur aus unseren Böden wachsend.

01.12.2020
Mehr als BIO - BIO einfach statt einfach BIO

MORGENTAU Biogemüse ist Echt BIO, und das seit 1986.

MORGENTAU  ist BIO, seit es MORGENTAU gibt. Nicht erst, seit es hip ist. Nicht erst, seit man Geld damit verdienen kann.

MORGENTAU Biogemüse 100 % BIO – und das seit immer.

Immer, das begann für Christian Stadler 1986. Er übernahm die Landwirtschaft seiner Eltern unter einer Bedingung: auf 100 % BIO umzustellen.

Von MORGENTAU stammt Österreichs erstes Biogemüse in heimischen Supermärkten, MORGENTAU ist Österreichs erste Biolebensmittelmarke im Handel.

Innovationsgeist und Bio-Vorsprung bestimmen von Anfang an den Weg von MORGENTAU Biogemüse.

Zuletzt wurden  u.a. alte vergessene Gemüsearten wie BIO Pastinake und BIO Rüben wieder in die Handelsregale gebracht.

Seit einigen Jahren wird bereits am nächsten Schritt gefeilt.

Fertige und halb fertige Produkte mit BIO Gemüse als wichtigem Bestandteil verarbeitet.

BIO Gemüse als Hauptgang oder Beilage auf unseren Tellern in den verschiedensten Formen serviert.

#Einfach, #Biologisch, #Natürlich. Schlagworte für MORGENTAU Biogemüse, welche sich sowohl in der Herstellung der Produkte, als auch im Genuss u. der Zubereitung für die Kunden wieder spiegeln soll.

Definierte Werte welche für MORGENTAU Biogemüse stehen und sich in unserem Handeln finden:

  • 100 % BIO
  • Klimafreundlich
  • Biogemüse in den verschiedensten Formen

#roh#gekocht#verarbeitet

  • Ressourcenschonender und nachhaltiger Umgang mit Lebensmittel
  • vom Feld, zur Aufbereitung, bis hin zur Verarbeitung.

#schön#groß#klein#krumm


„Mit dieser Produkterweiterung wollen wir uns breiter aufstellen und dem Trend nach bewusster Ernährung mit biologischen Lebensmitteln, speziell Biogemüse, Rechnung tragen“, sagt Biopionier Christian Stadler, Geschäftsführer von MORGENTAU Biogemüse.

„Klimaschutz fängt bei der Kaufentscheidung an und damit, was auf unsere Teller kommt - privat, in der Gastronomie oder in der Kantine in der Arbeit“. Hier wollen wir unseren Kunden einfach die Möglichkeit bieten Ihren Teil dazu beizutragen, sich und der Umwelt etwas Gutes zu tun.