Rübenquiche mit Pilzen

Rübenquiche mit Pilzen

Zutaten: 
  • Zutaten für eine Form mit ca. 24 cm Durchmesser,
  • am besten Bioprodukte:
  • 200 g Blätterteig
  • 1 geh. TL Butter
  • 100 g Waldpilze oder braune Champignons, geputzt und gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 1 geh. TL Butter
  • 300 g Herbstrüben, geschält
  • 1 kleine Zwiebel, weiß, fein gehackt
  • 10 cm Lauch, weiß, fein gehackt
  • 3 Eier, mittelgroß
  • 1 geh. EL Creme Fraiche
  • 2 geh. EL geriebener Bergkäse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, schwarz
  • Belag:
  • einige grob zerteilte Waldpilze oder Champignons
  • frische Thymianblättchen
  • 1 geh. EL Weißbrotbrösel
  • 1 EL Olivenöl
Zubereitung: 

Teig dünn ausrollen, in gebutterte Form geben und bei 200 Grad O/U blind backen*, bis er hellbraun ist. Pilze in Butter anschwitzen, salzen und zur Seite stellen. Die geschälten Rüben in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit gehackter Zwiebel und Lauch in Butter weich dünsten. Etwas abkühlen lassen, Eier, Käse und Creme Fraiche untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze auf dem Teigboden verteilen. Dann die Rüben darüber verteilen. Die Pilzstücke etwas in die Rübenmasse drücken, mit Thymianblättchen und Brösel bestreuen, mit Öl beträufeln. Mit 180 Grad Umluft backen (dauert ca. 20 min). 

* blind backen: Teigboden mit Backpapier auslegen und mit getrockneten Bohnen o. ä. füllen, damit er beim Vorbacken die Form behält und knusprig wird.

@ kuechentanz.net

Maßangaben: EL = Esslöffel, TL = Teelöffel,  gestr. = gestrichen, geh. = gehäuft, MSP =Messerspitze

diese Produkte werden verwendet...

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

MORGENTAU Biogemüse ist erhältlich bei:

MORGENTAU Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80