BioHerbstrübe

BioHerbstrübe

Reich an Geschmack - Arm an Kalorien

Wissenswertes zur Herbstrübe:

Herbstrüben gehören zur Familie der Kreuzblütler. Man unterscheidet die Gruppe der Kohlrüben von der Gruppe der Speiserüben. Die ersten historischen Herkünfte vermutet man in Asien und im Mittelmeerraum. Heute haben die Herbstrüben ein sehr weites Verbreitungsgebiet. Im deutschsprachigen Raum waren die Herbstrüben bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts Teil des Speiseplans. Besonders in Kriegs- und Krisenzeiten waren sie besonders geschätzt, da sie in recht kurzer Wachstumszeit nahrhafte Rüben bildeten. In den letzten fünfzig Jahren führten die Herbstrüben einen Dornröschenschlaft. Heute entdecken wir sie wieder und schätzen an den Herbstrüben die Vielfalt in Farbe, Form und Geschmack.

Was ist drin- wofür ist es gut?

Besonders an den Herbstrüben ist ihr feines Rübenaroma, gepaart mit einem geringen Kaloriengehalt. Herbstrüben enthalten Zucker, Eiweiß, Fett, ätherische Öle, Kalium, Natrium, Calcium, Magnesium, Carotin, Vitamine B1, B2, C und Nicotinsäure.

Kalium: Reguliert das Zellwachstum und steuert das Säuren-Basen-Gleichgewicht im Körper. Es übernimmt wesentliche Funktionen bei der Steuerung des Blutdrucks, des Knochenstoffwechsels und der Muskeltätigkeit.

Natrium: Ist maßgeblich an der Reizleitung in Nervenzellen beteiligt und ist unersetzlich für die normalen Hirnfunktionen.

Calcium: Ist maßgeblich für die Festigkeit des Gewebes und unverzichtbar bei der Aktivierung der Blutgerinnung im Verletzungsfall.

Magnesium: Ist an vielen Körperfunktionen beteiligt, zum Beispiel unterstützt es die Herzfunktion, den Verdauungstrakt, die Nervenbahnen und ist für Knochen- sowie Muskelaufbau zuständig.

Nicotinsäure: Schützt vor Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen und Hautveränderungen

 

Wie bereite ich die Herbstrüben zu?

Die Herbstrüber sollten Sie unbedingt warm, als Suppe, als Beilage als Hauptspeise zubereiten.

  • Reich an Vitalstoffen

  • Voller im Geschmack

  • Besser für Gesundheit und Umwelt

  • Sichert auch den nächsten Generationen fruchtbare Böden

  • Frei von Pestiziden und chem. synthetischen Düngern

  • Frei von gentechnisch veränderten Organismen

Morgentau Biogemüse ist erhältlich bei:

Morgentau Biogemüse GmbH

Winkling 2, 4492 Hofkirchen | Tel.: +43 7225 / 7380-0 | Fax: +43 7225 / 7380-80